zurück
News

Bei Intermediären genau hingesehen

zeitschreiber
|
Sasha Justmann
|
15.7.2021

Intermediäre werden im Versicherungsmarkt der Zukunft definitiv eine immer größere Rolle spielen. Trotzdem sollte ganz genau hingesehen werden.

Sasha Justmann, Geschäftsführer

Intermediäre agieren in der Mitte des Marktes, automatisieren den Datenverkehr und die Kommunikation, optimieren Prozesse, sorgen für eine erhöhte Arbeitseffizienz und machen damit die Geschäftsmodelle der etablierten Player, wie Versicherungsgesellschaften und Vertriebe, wieder zukunftsfähig. Allerdings sollte die Euphorie an dieser Stelle nicht die Augen verschließen, denn eine intermediäre Eigenschaft im Markt heilt nicht automatisch alle Wunden. 

Das System funktioniert nur dann, wenn die Intermediäre ihre 100%ige Unabhängigkeit bewahren und ihr Geschäftsmodell nicht, auch nicht teilweise, auf Provisionen einzelner Marktteilnehmer aufbauen.

Ist das nämlich der Fall, geht der Großteil des immensen Potentials in ungewollter Marktsteuerung unter und am Ende wird das verfehlt, was der wahre Intermediär gerade erreichen möchte. Darüber hinaus wird die Arbeit mit großen Datenmengen nur mit einem hohen Maß an Integrität und gegenseitigem Vertrauen erfolgreich möglich sein. Interessenskonflikte können hier sehr hinderlich sein.



BiPRO
Digitalisierung
Interview
Tech

Lesen Sie auch