zurück
Presse

zeitsprung erhält Auszeichnung beim German Brand Award 2018

zeitsprung
|
Carolin Hanselmann
|
26.6.2018

Die zeitsprung GmbH & Co. KG erhält beim diesjährigen German Brand Award für seinen Dokumenten-Service eine Auszeichnung in den Kategorien „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation“ und „Excellence in Brand Creation – Business Model & Product Innovation“.

German Brand Award Winner 2018

Zeitsprung konnte sich dabei aus über 1.250 Einreichungendurchsetzen. Die Verleihung der begehrten Awards fand am 21. Juni 2018, zum dritten Mal in Folge, im Rahmen einer feierlichen Gala im Deutschen Historischen Museum in Berlin statt. Mehr als 600 geladene Gäste ausWirtschaft, Kultur und Medien folgten der exklusiven Einladung.

„Wir haben allen Grund zu feiern, dass wir für unseren Dokumenten-Service einen Award erhalten, der als einzigartige Auszeichnung für herausragende Markenführung bekannt ist und somit zu den wichtigsten Markenpreisen zählt“, erläutert Marcel Hanselmann, Geschäftsführer und Gründer von zeitsprung.
„Mit dieser Auszeichnung beweisen wir, nicht nur innovative Produkte zu entwickeln, sondern auch eine nachhaltige Dienstleistung zu erbringen mit der diese professionelle Markenbildung über Jahre hinweg erstmöglich wurde“, ergänzt Sasha Justmann, Geschäftsführer und Mitgründer von zeitsprung.

Über den Dokumenten-Service werden alledigital verfügbaren Dateien von über 70 Versicherungsgesellschaften automatisiert abgerufen und verarbeitet. Angebunden sind diese über BiPRO-Webservices und Robotic Process Automation-Dienste. Die Daten werden dann inklusive Zuordnungsinformationen in einem zentralen Postfach konsolidiert, wo sie über individuelle Regelwerke maschinell verteilt werden können. Damit erhält der zuständige Mitarbeiter ohne manuellen Eingriff die Tagespost.

Der German Brand Award wird seit 2016 vergeben. Mit dem Award zeichnen der Rat für Formgebung und das German Brand Institute erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation aus. Der Rat für Formgebungzählt zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design. Seinem Stifterkreis gehören aktuell mehr als 300 Unternehmen an. Der Rat für Formgebung wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründet, um die Designkompetenz der deutschen Wirtschaft zustärken. Seine vielseitigen Aktivitäten verfolgen ein Ziel: die nachhaltige Steigerung des Markenwerts durch den strategischen Einsatz von Design zukommunizieren.

presse
award
Dokumenten-Service

Lesen Sie auch